Elastomerkupplungen – Klauenkupplungen

Elastomerkupplungen - Klauenkupplungen

 

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen für kleine bis mittlere Drehmomente.

Als Verbindungs- und Ausgleichselement dient ein Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und hoher Shorehärte. Dieser wird formschlüssig, mit leichter Vorspannung in zwei hochpräzise gefertigte Naben mit klauenförmigen Nocken eingesetzt. Der elastische Kupplungsstern kann geringfügige Wellenversätze ausgleichen, ist elektrisch isolierend und weist ein gutes schwingungsdämpfendes Verhalten auf.

Es stehen mehrere Standardvarianten mit spielfreier, kraftschlüssiger Welle-Nabe-Verbindung zur Auswahl, welche auch ohne zusätzliche Passfeder eine sichere Drehmomentübertragung gewährleisten.

PDF Allgemein, Auslegung & Montage
EKM
EKM
• beidseitig mit radialer Klemmnabe
• kostengünstige, kompakte Standardbaureihe
• steckbar, spielfrei und schwingungsdämpfend
• Drehmomentbereich: 8 - 2.000 Nm
• Wellendurchmesser: 8 - 70 mm
Datenblatt
DXF-file
3D-step-file
ESM-A
ESM-A
• beidseitig mit Konus-Spannringnabe
• rotationssymetrischer Aufbau - hohe Drehzahlen
• steckbar, spielfrei und schwingungsdämpfend
• Drehmomentbereich: 10 - 2.000 Nm
• Wellendurchmesser: 6 - 60 mm
Datenblatt
DXF-file
3D-step-file
EKH mit Halbschalennabe
EKH mit Halbschalennabe
• montagefreundliche Klemmnabe in Halbschalenausführung
• kombinierbar mit EKM-Nabe oder ESM-A Nabe
• montierbar ohne Demontage des Motors
Datenblatt
DXF-file
3D-step-file
zu den Sonderlösungen
  • Elastomerkupplungen Standardbaureihen
    Elastomerkupplungen Standardbaureihen